Erstpublikation: Alexander Malios Collection, Volume 1, Cypriot Antiquities

Ende Sep­tem­ber 2023 ist es nun end­lich soweit: Der ers­te Samm­lungs­ka­ta­log zur Samm­lung Alex­an­der Mali­os (SAM) erscheint nach über 4jähiger inten­si­ver Arbeit im Eigen­ver­lag des Alex­an­der Mali­os For­schungs­in­sti­tut für zyprio­ti­sche Archäo­lo­gie und Kul­tur (AMRICHA gGmbH) und wird auf im Rah­men einer Abend­ver­an­stal­tung an der Uni­ver­si­ty of Cyprus der Öffent­lich­keit vorgestellt.

Dank der uner­müd­li­chen Arbeit von Frau Dr. Ele­na Poy­ad­ji-Rich­ter ist es nun gelun­gen die ers­ten 320 Objek­te der über 1200 Objek­te umfas­sen­den Pri­vat­samm­lung wis­sen­schaft­lich auf­zu­be­rei­ten und einem inter­na­tio­na­len Publi­kum zugäng­lich zu machen. Die im Rah­men der Covi­d19-Pan­de­mie deut­lich erschwer­te Arbeit mün­det nun schließ­lich in ein 487seitiges bedeu­ten­des Werk der Archäo­lo­gie Zyperns.

Das Werk ist dem Ende 2021 ver­stor­be­nen zyprio­ti­schen Archäo­lo­gen Prof. Dr. Vas­sos Kara­ge­or­ghis gewid­met, der den Anstoß zu die­ser Publi­ka­ti­on gege­ben hat. Auf sei­nem aus­drück­li­chen Wunsch hin soll­te der Kata­log vor allem auf Eng­lisch und auf Deutsch erschei­nen. Der eng­li­sche Band ist nun fer­tig und wir hof­fen dass die­ser sei­nem Lebens­werk gerecht wer­den kann – nicht zuletzt da es eines sei­ner wich­tigs­ten Anlie­gen war die Archäo­lo­gie der Insel Zypern welt­weit bekann­ter zu machen und aus­län­di­sche Samm­lun­gen zu publi­zie­ren. Zu die­sen Anti­ken zäh­len Kera­mik, Kalk­stein­sta­tu­en und ‑sta­tu­et­ten, Ter­ra­kot­ta­fi­gu­ren, Mün­zen, Schmuck sowie Metall- und Glas­ge­gen­stän­de. Sie stam­men aus allen Epo­chen der anti­ken zyprio­ti­schen Kul­tur, vom Neo­li­thi­kum bis zur Römerzeit.

Die Publi­ka­ti­on ist in zwei Tei­le auf­ge­teilt, wobei im ers­ten Teil ein­füh­ren­de Tex­te for­mu­liert wer­den und über die umfang­rei­chen Pro­ve­ni­enz-Recher­chen zu den Samm­lungs­ob­jek­ten und die viel­sei­ti­gen archäo­me­tri­schen Unter­su­chun­gen berich­tet wird. Der zwei­te Teil bil­det der enor­me Kata­log an 320 aus­ge­wähl­ten Objek­te der SAM, die mit über 770 Pho­tos prä­sen­tiert und von 14 bedeu­ten­den Wis­sen­schaft­lern aus der Archäo­lo­gie des Anti­ken Zyperns mit neus­ten Erkennt­nis­sen beschrie­ben und ein­ge­ord­net wer­den. Die im Band ver­öf­fent­lich­ten Objek­te zeich­nen sich durch ihre ein­zig­ar­ti­ge Kunst­fer­tig­keit und Sel­ten­heit in ihrer Art aus, sind aber auch reprä­sen­ta­tiv für die zyprio­ti­sche Kunst. Eini­ge Objek­te spie­geln grie­chi­sche Ein­flüs­se wider, wäh­rend ande­re eine Ver­schmel­zung aus­län­di­scher Ein­flüs­se aufzeigen.

Ein beson­de­rer Dank von Insti­tuts­sei­te gilt neben Frau Dr. Poy­ad­ji-Rich­ter auch den ande­ren Autoren des Ban­des:  Dr. Peter Cosyns, Dr. Sabi­ne Four­ri­er, Alex­an­der Gatz­sche, Dr. Anna Geor­gi­a­dou, Dr. Arte­mis Geor­giou, Prof. Arte­mis Karna­va, Prof. Vasi­li­ki Kas­sia­ni­dou, Dr. Gabrie­le Koi­ner, Dr. John Lund, Dr. Evan­ge­li­ne Mark­ou, Dr. Ser­gi­os Mene­laou, Ire­ne Pamer, Dr. Niko­las Papa­di­mi­triou, Dr. Joan­na Smith und Dr. Chris­ti­ne Winkelmann.

Die reich bebil­der­te Publi­ka­ti­on mit gut doku­men­tier­ten Arti­keln und Kata­log­ein­trä­gen soll Wis­sen­schaft­lern und der brei­ten Öffent­lich­keit einen bedeu­ten­den Teil von Alex­an­der Mali­os‘ bemer­kens­wer­ter Samm­lung zyprio­ti­scher Anti­qui­tä­ten vor­stel­len — einer der größ­ten ihrer Art.

Die offi­zi­el­le Prä­sen­ta­ti­on des Buches fin­det am 27. Sep­tem­ber 2023 in den Räu­men der Archaeo­lo­gi­cal Rese­arch Unit der Uni­ver­si­ty of Cyprus in Niko­sia statt. Über den genau­en Ablauf und Zugang zu die­sem Event wird im Vor­feld noch ein­mal geson­dert infor­miert und an die­ser Stel­le die Infor­ma­tio­nen ergänzt. 

Einen Ein­blick in den Inhalt des Buches fin­den Sie hier: Link zu Academia.edu

Infor­ma­tio­nen  und Daten zum Buch:

Lite­ra­tur­ver­weis: E. Poy­iad­ji-Rich­ter (Hrsg.), Alex­an­der Mali­os Coll­ec­tion, Vol. 1, Cypri­ot Anti­qui­ties, AMRICHA, Leip­zig, 2023.

For­mat: Hardcover

Sei­ten­zahl: 487

ISBN: 978–3‑9825397–0‑6

Erwerb: über die Home­page www.amricha.com oder via E‑Mail info[at]amricha.com

Preis: 39,90€ — Ver­sand wird geson­dert berechnet